Kinderbibeltag

 
 „Ich seh die Welt in Gottes Licht“
 
Zu unserem Leben gehört beides: Schatten und Licht. So lautete die Erkenntnis des Kinderbibeltages am 24. November. Und mit Gottes Licht macht der Schatten keine Angst. Mit der Geschichte von Bartimäus, der Jesus begegnet, der ihm sein Augenlicht schenkt, begann der Vormittag. Dazu kamen Experimente mit Licht und Schatten im Jugendkeller, ein Frühstücksnack und allerlei Kreatives rundeten den Tag ab. Wer hätte gedacht, das Glitzerprickelbilder so viel Spaß machen? Sie schmücken jetzt die Bücherei im Gemeindehaus.
Zum Schluss haben wir im Regen noch „Bombe“ gespielt. Ein schöner Vormittag fanden Kinder und Team, er wäre nur noch schöner gewesen, wenn noch mehr Kinder da gewesen wären.
Wir freuen uns schon und hoffen auf das nächste Mal.