Logo Leopoldstal 100x100 blau

 

Evangelische Kirchengemeinde Leopoldstal

Termine

Unterstützen der Flüchtlingshilfe -
Friedensgebete in Horn, Bad Meinberg und Leopoldstal
Voller Erschrecken und Sorge sehen wir, dass in Europa wieder Krieg ist. Ohnmächtig fragen wir, wie sich diese Situation weiterentwickelt.
Deshalb laden die ev.-ref. Kirchengemeinden Bad Meinberg, Horn und Leopoldstal dazu ein, diese Gefühle der Bestürzung, der Sorge und des Mitgefühls vor Gott zu bringen. So findet seit dem 2. März an jedem Mittwoch um 19 Uhr ein Friedensgebet statt. Dieses soll auch weiter wöchentlich abwechselnd in den Kirchen in Bad Meinberg, Horn und Leopoldstal stattfinden. Weitere Termine und der jeweilige Ort des Friedensgebets werden wir rechtzeitig veröffentlichen.
Sicherlich haben viele von Ihnen das ungewohnte Läuten der Glocken am Mittag um 12.00 Uhr schon gehört. Begonnen haben wir am Donnerstag, 3. März, mit 7 Minuten für 7 Tage Krieg, am Freitag 8 Minuten, Samstag 9 Minuten und ab Sonntag, 6. März, haben wir für einige Zeit jeden Mittag für 10 Minuten geläutet.

Bis auf weiteres werden jeden Mittwoch um 18.30 Uhr für 5 Minuten die Glocken zum Gedenken an die Ukraine und als Solidaritätszeichen zum Friedensgebet erklingen.
Annette Morgenthal

 

Auch in diesem Jahr pilgern die Gemeinden des ökumenischen Stadtkonventes Horn wieder am Pfingstmontag.

Beginn ist am 10. Juni um 10.00 Uhr mit dem Gottesdienst in der Kirche Leopoldstal am Eichenweg 23 mit dem Chor der Neuapostolischen Kirche und Dr. Martin. Im Anschluss daran führt uns der der Wanderweg über das Waldschlösschen, die Jugendherberge und die katholische Kirche Horn zum Abschlusskaffetrinken gegen 15.00 Uhr in die Neuapostolische Kirche an der Kampstrasse 26 in Horn. 

Bitte bringen Sie für den Wanderweg ausreichend Proviant und Getränke mit.

 

.
 
 
 
 

Lippische Radwegekirchen in Leopoldstal und Schötmar am 16. Mai geöffnet

Lippische Landeskirche unterstützt das Klimaschutzprojekt Stadtradeln

Am 16. Mai 2021 beginnt in Lippe die 21 tägige Aktion Stadtradeln.

 

 

Auch die Lippische Landeskirche lädt dazu ein, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. In jeder Kommune gibt es Teams, denen sich Interessierte anschließen und Kilometer sammeln können. Auch weitere Kirchen an der BahnRadStrecke Werre-Weser und am Werreradweg sind dafür am 16. Mai von 11-16 Uhr geöffnet. Einige Gemeinden haben für die folgenden Stadtradeltage besondere Aktionen geplant.

Am Auftaktsonntag können radelnde Familien oder Haushalte in den Kirchen zu Minigottesdiensten und Mitnehmandachten einkehren. In Horn ist zusätzlich der benachbarte Bibelgarten geöffnet und in Detmold gibt es im EineWeltLaden gegenüber von der Marktkirche eine Verpflegungsstation mit fairen Produkten „to go“. Ab und zu erklingt in geöffneten Kirchen auch Orgelmusik oder Choralgesang. Pandemiebedingt sind Gruppenfahrten allerdings nicht erlaubt. Selbstverständlich werden an allen Orten die Hygieneschutzkonzepte eingehalten. Die Beachtung der Masken- und Abstandsregeln werden auf dem jeweiligen Kirchengelände eingehalten.

Initiatoren sind die Gemeinden der Radwegekirchen am Fernradweg R1 in Leopoldstal und Horn und die Kirchen am Werreradweg in Bad Meinberg, Remmighausen, Detmold und benachbarten Gemeinden bis zur Radwegekirche in Schötmar. Wer zwischendurch nicht weiterradeln kann, darf den Zug benutzen, denn der Werreradweg verläuft viele Kilometer parallel zur ausgeschilderten BahnRadRoute zwischen Bad Salzuflen, Schötmar, Sylbach, Lage, Detmold, Horn-Bad Meinberg und Leopoldstal. Die Lippische Landeskirche und die Gemeinden der Radwegkirchen in Leopoldstal und Schötmar und weitere Gemeinden am Bahnradweg hoffen auf rege Beteiligung an der Klimaschutzaktion Stadtradeln.

Bilderbogen

Am 13.09.2015 fand an den Externsteinen ein Ökumenischer Festgottesdienst anlässlich des 900 jährigen Bestehens der Kapelle an den Externsteinen statt.

Die Predigt hielt unser Landessuperindentent Dietmar Arends.
Die musikalische Begleitung erfolgte unter anderem durch die Posaunenchöre Horn und Heiligenkirchen.