chribal marktstand

Am ersten Mittwoch im Monat sind die beiden Mitarbeiterinnen von „HBM chribal“, Linda Brandau und Henriette Ellermeier, von nun an auf dem Horner Wochenmarkt anzutreffen. Am vergangenen Mittwoch standen sie mit Kaffee und Keksen zum ersten Mal in der Mitte des Marktplatzes, um mit den Marktbesucherinnen und Marktbesuchern ins Gespräch zu kommen. Um die Atmosphäre in der Stadt und um Ideen, zu einem besseren Austausch miteinander zu kommen, drehten sich die Gespräche. „Erst müssen bestehende Gräben zugeschüttet werden.“, so meinte einer der Besucher, um aber gleich anzufügen: „Wenn man miteinander Kaffee trinkt, gemeinsam feiert oder zusammen kocht, kann das gelingen!“

chribal marktstand 2

So konnten Linda Brandau und Henriette Ellermeier viele Anregungen und Ideen für ihr Projekt mitnehmen, das in Kooperation der ev.-ref. Kirchengemeinden Horn und Bad Meinberg, der Stadt Horn-Bad Meinberg als Erprobungsraum der Lippischen Landeskirche ins Leben gerufen wurde.
Von nun an sind Linda Brandau und Henriette Ellermeier regelmäßig auf dem Wochenmarkt anzutreffen. Sie können aber auch in ihrem Büro in der Kirchstr. 3 in Horn kontaktiert werden. Außerdem laden sie sehr herzlich ein, sich am 10. Mai um 18 Uhr im Gemeindehaus, Kirchstr. 3, zu einer Ideenrunde zu treffen. Dazu ist eine Anmeldung bei Linda Brandau erforderlich: Mobil 0151 61891279 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!