Nach dem Apostolischen Glaubensbekenntnis wird der Kopf des Täuflings dreimal mit Wasser übergossen.

taufesterne

Dabei wird gesagt: "Ich taufe dich auf den Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes." Dann werden dem Täufling die Hände aufgelegt. Ihm wird Gottes Geist zugesagt und er wird gesegnet. Er wird der Gemeinde als neues Gemeindeglied vorgestellt.