Kindergarten St. Georgen in Halle – Saale-Hochwasser im Juni 2013

saale rbt-01Gerade in den Tagen, als wir in der Kita Regenbogen unser 20-jähriges Jubiläum feierten, stieg in Ostdeutschland an allen Flüssen der Pegelstand in bedrohliche Höhen. Betroffen waren nicht nur viele Wohnungen, auch Kindergärten und andere Einrichtungen mussten sehr kurzfristig evakuiert, für längere Zeit eine neue Bleibe gesucht und die Beschaffung von Geldern für eine Renovierung und zum Teil sogar eine Erneuerung von Wänden, Fußböden, Fenster, Türen, Außenanlagen usw. organisiert werden.
Der Hilferuf erreichte auch uns. Da wir CD-Aufnahmen vom Jubiläum an die Eltern und Kinder unserer Einrichtung verkaufen konnten, entschieden wir, den Erlös einer bedürftigen Einrichtung zu Gute kommen zu lassen.

saale rb 03saale rb 04Durch einen Gemeindeausflug nach Halle an der Saale, von dem alle begeistert erzählten, fiel die Wahl auf den evangelischen Kindergarten St. Georgen in Halle, der direkt an einem Nebenfluss der Saale liegt. 1 Meter stand das gesamte Gebäude und die Außenanlage unter Wasser – da kann man sich denken, welche Kosten und Mühen auf Träger, Eltern und Mitarbeiterinnen zukamen.
Wir konnten 250,- € an die Einrichtung überweisen und gemeinsam mit vielen anderen Spendern konnte der Kindergarten wieder hergerichtet werden, sodass seit Januar 2014 wieder 46 Kinder in der Einrichtung spielen, lachen und lernen können.
Als Dankeschön erhielten wir nun eine kleine Broschüre, aus der wir die Fotos entnommen haben. Es ist ein gutes Gefühl, gemeinsam helfen zu können und einen Beitrag zum Wiederaufbau einer Kita in Not leisten zu können.

 

Christiane Stritzke