AN In-der-SchulklasseDamit aus dem Eintritt in die Schule nicht der viel zitierte „Ernst des Lebens“ wird, sondern ein neuer Lebensabschnitt, auf den die Kinder sich freuen können, ist es uns wichtig den Kindern zu helfen evtl. Ängste vor der Schule zu überwinden. Die Grundschule soll für die Kinder etwas Bekanntes und Schönes sein.
Aus diesem Grund gibt es mit der Grundschule und den Kitas in Bad Meinberg seit Jahren eine gut funktionierende Kooperation. Erzieherinnen der Kitas, Lehrerinnen und Erzieherinnen der offenen Ganztagsschule arbeiten zusammen, um den Kindern den Übergang zur Grundschule zu erleichtern. Gemeinsame Aktionen sind im Jahresverlauf fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.
Kitakinder und Schulkinder arbeiten in gemeinsamen Projekten Hand in Hand und profitieren voneinander. Die Kitakinder lernen die Schule kennen und bekommen dazu Unterstützung von den Grundschulkindern. Die Schüler wiederum lernen Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme.

AN Voll-konzentriertDie letzte Aktion war ein gemeinsamer Dekotag in den Klassenräumen der Grundschule. Erzieherinnen und Lehrerinnen bereiteten Bastelarbeiten vor. Die Kinder aus allen drei Kitas und die Erst- und Viertklässler bastelten zusammen Oster- und Frühlingsbilder.
Als nächstes steht ein Besuch in der offenen Ganztagsschule (OGS) an. Zuerst gibt es ein gemeinsames Programm, an dem die Kinder der OGS und die Kitakinder zeigen, was sie können. Danach führen die OGS Kinder die Besucher durch ihre Räumlichkeiten.
Ein weiteres Highlight ist der Unterrichtsbesuch unserer Kinder in der Grundschule. In der Grundschule dürfen die Kinder mit der Lehrerin, die sie im Sommer bekommen, zwei Unterrichtsstunden mitmachen. Nach einer Stunde in ihrer Klasse geht es in die Turnhalle, um Sportunterricht zu machen.
Ein gemeinsamer Elternsprechtag mit Eltern, Lehrerinnen und Erzieherinnen in der Kita runden die Zusammenarbeit ab.
Mit dieser Art der Kooperation der beiden Bildungsbereiche Kita und Grundschule machen wir seit Jahren sehr gute Erfahrungen. Die Kinder schaffen den Wechsel deutlich einfacher. Außerdem bekommen die Erzieherinnen und Lehrerinnen einen besseren Eindruck von dem jeweils anderen Bildungsbereich. Sie bekommen gegenseitig Anregungen für ihre Arbeit.
Team Kita Arche Noah