dsc01333.jpgArche Noah, das aktuelle Thema im Kiga Arche Noah!

Zu diesem Thema wollen wir spielen, basteln, Geschichten hören und vieles Anderes machen. Gemeinsam in einem Boot, diese Aussage bekommt durch die Geschichte Arche Noah Leben und Inhalte.

Noah und der Regenbogen

  Das ist die Geschichte
von Noah und seiner Familie.
Noah und seine Frau haben drei Söhne:
Sie heißen Sem, Ham und Jafet.

  Noah betet jeden Tag. Gott hat Freude an ihm.

Aber die anderen Menschen kümmern sich nicht um Gott. Sie machen Gott keine Freude. Sie streiten miteinander und schlagen einander.

Da sagt Gott zu Noah: „Die Menschen sind böse. Ich will sie nicht mehr auf der erde haben. Aber dich und deine Familie will ich retten. Bau ein großes Schiff, eine Arche. Auch die Tiere sollen darin Platz haben."

Und Noah baut die Arche.
 
Gott sagt zu Noah: „ Geh in die Arche mit deiner Frau und mit deinen Söhnen und ihren Frauen. Nimm von allen Tieren ein Paar mit in die Arche. Dann bleiben auch sie am Leben." Noah tut, was Gott sagt.
 
Es fängt an zu regnen. Es regnet in Strömen. Der Regen hört nicht mehr auf.
 
Die große Flut kommt. Das Wasser steigt immer höher. Alles, was auf der Erde ist, geht unter. Nur die Arche schwimmt auf dem Wasser. Noah und seine Familie und die Tiere in der Arche sind in Sicherheit.

Da hört der Regen auf. Der Wind weht und bläst das Wasser weg. Ganz langsam nimmt es ab. Die Arche setz auf einem Berg auf. Noah wartet einige Tage. Dann öffnet er ein Fenster. Er lässt eine Taube fliegen. Am Abend kommt sie zurück. Sie trägt einen grünen Zweig im Schnabel.

Da weiß Noah: Das Wasser ist nicht mehr da.

Noah wartet noch ein paar Tage. Dann öffnet er die Arche. Er sieht: Die Erde ist trocken.

Da sagt Gott zu Noah: „Geh aus der Arche mit deiner Familie. Lass auch alle Tiere hinaus. Sie sollen sich vermehren und sich über die Erde ausbreiten." Noah baut einen Altar. Er bringt Gott ein Opfer. Alle sind froh. Sie danken Gott.
 
Gott sagt zu Noah: „Habt keine Angst. Ich will einen Bund schließen mit den Menschen.
 
Ich verspreche euch: Ich werde keine Sintflut mehr schicken, obwohl die Menschen böse sind. Solange die Erde steht, gibt es Saar und Ernte, Kälte und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.

Seht den Regenbogen am Himmel!

 Er soll das Zeichen sein für meinen Bund mit den Menschen."

 

Aus 1.Mose/Genesis 6-9

   Komm, freu dich mit mir- Die Bibel für Kinder erzählt