keramik 2020 1

keramik 2020 2Geheimnisvolle Räume in Horn-Bad Meinberg

Zahlreiche geheimnisvolle Räume sind in der ersten Januarwoche 2020 an drei arbeitsreichen Vormittagen bei der schon zur Tradition gewordenen Keramikwerkstatt in der „Alten Post“ entstanden. Zwölf 8-12jährige motivierte und fantasiereiche Kinder formten Pyramiden, Höhlen, Hütten, Fliegenpilze, ein U-Boot, den Big Ben und..............

Mit fachlichem Rat stand die Künstlerin Isolde Merker den Kindern tatkräftig zur Seite, denn bei dem Werkstoff Ton sind einige Vorinformationen und Details vor der handwerklichen Arbeit wichtig und zu beachten. Jolina Pucker und Sophie Capelle, beide ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Ev. Jugend, ergänzten das Keramik-Team und waren für die Kinder Ansprechpartnerinnen in der Werkstatt. Petra Oberlag und Marion Betke sorgten zum wiederholten Mal als Ehrenamtliche für ein abwechslungsreiches, buntes und liebevoll gestaltetes und leckeres Buffet, das zum Abschluss der Veranstaltung dankbar geplündert wurde. Kurz zuvor erfreuten sich die Eltern, Geschwister und Großeltern an der Präsentation der Kunstwerke, die die Kinder zu Recht stolz und zufrieden darboten.

Also, ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten (die Kinder, Ehrenamtliche, an die Fachfrau Isolde Merker, die Eltern), die zu solch einem gelungenen Projekt beigetragen haben. Bis zum nächsten Mal in der „Alten Post“!

Seid herzlich gegrüßt von Annette Krüger