Der 2. Jugendkongress zum Kinder– und Jugendförderplan des Kreises Lippe geht in die nächste Runde.

Jugendliche waren eingeladen hier mit zu bestimmen, was in der Kinder– und Jugendarbeit für sie in der Zukunft wichtig ist.
Zentrale Fragen, die auf dem Programm standen, waren u. a.

  • JU IMG 20191122 195729Was muss in eurem Jugendzentrum passieren?
  • Was braucht euer Jugendzentrum in Zukunft als Grundausstattung?
  • Welche Angebote sind besonders wichtig, auch für die Zukunft?
  • Wie wichtig ist Ehrenamt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Die Jugendlichen aus den verschiedensten Bereichen konnten sich mit diesen Fragen in vielen Workshops mit Foto, Film oder auch klassisch im Gespräch und im Steckbrief beschäftigen. Zusätzlich bot sich den Beteiligten die Möglichkeit, sich mit politischen Entscheidungsträgern auszutauschen und zu diskutieren, wo es langgehen soll und was die nächsten Jahre wichtig ist.

Angela Meier
im Dezember 2019