logo meinberg 100

 

Evangelisch reformierte Kirchengemeinde Bad Meinberg

  • Ölbild von Heinrich Witte:Evangelische Kirche in Bad Meinberg

Kita Arche Noah

Kita Regenbogen

Fotogalerie

Gottesdienste

Kontakte

Gemeinde-Tips

kaffee mit termine 18

Weitere-Tips

TrotzdemJa

Fritz-Walter, Paul, Leonie und Michelle (von links) malen das Drehbuch.

Gemeinsam entwerfen wir die Kostüme.

Die Kostüme sind fertig.

Eine Reise ins Märchenland

Ich heiße Katharina Tissen und bin in der Oberstufe des Felix-Fechenbach-Kolleg in der Erzieherausbildung. In meinem fünfwöchigen Praktikum in der Kita Regenbogen habe ich ein Projekt über Märchen und Theaterspielen durchgeführt.
Die Kinder waren voller Begeisterung dabei. Sie lernten viele neue Sachen, wie zum Beispiel, was ein Drehbuch und eine Kulisse ist.
Die Kinder haben sich für das Märchen „Rapunzel" entschieden. Es war spannend zu beobachten, wie die Kinder mit meiner Hilfe alle Vorbereitungen trafen.
Anfangs entschieden sie sich für ihre Theaterrolle und fertigten ihre Kostüme an. Die gemeinsame Fertigung des Drehbuchs war zwar sehr anspruchsvoll, aber sehr interessant.
Nun benötigten wir eine entsprechende Kulisse für unsere Aufführung, die wir in unserer Turnhalle gestalteten. Als alle Vorbereitungen abgeschlossen waren, waren hinsichtlich der Aufführung nicht nur die Kinder aufgeregt, sondern ich auch.
Leonie (die Rapunzel gespielt hat) sagte: „Ich hab die ganze Nacht nicht geschlafen, weil ich so aufgeregt bin und mich auf die Aufführung freue."
Der Höhepunkt des Projekts war die Aufführung am 5. Februar.
Ich konnte beobachten, dass sich die Kinder (Schauspieler) sehr über den Applaus gefreut haben.
Ich konnte in dem Projekt viele Erfahrungen sammeln und habe mich über die positive Rückmeldung gefreut.

Katharina Tissen

Als alle Vorbereitungen getroffen waren, konnte die Aufführung beginnen. (Von links) Katharina Tissen, Emma, Fritz-Walter, Leonie, Michelle und Paul.

Die Einladungen für die Eltern und für die Gelbe und Blaue Gruppe durften auch nicht fehlen

Das Bühnenbild gestalten und zusätzliche Probe.