logo meinberg 100

 

Evangelisch reformierte Kirchengemeinde Bad Meinberg

Laienspielgruppe "Szenenwechsel"

Szenenwechsel spielte Seitenwechsel (Bildergalerie)

Szenenwechsel spielte Kuddelmuddel (Bildergalerie von den letzten Proben im Januar 2014)

Szenenwechsel spielte Kuddelmuddel (Bildergalerie von der 4. Aufführung am 1. Februar 2014)

Szenenwechsel probt "Nichts als Kuddelmuddel"

Szenenwechsel spielte CHAT-SET (Bildergalerie von der Premierenaufführung am 26. September 2015)

Szenenwechsel auch auf FACEBOOK zu finden

Menschen ab 18 Jahren treffen sich, um gemeinsam Theater zu spielen.
Von der Auswahl der Stücke über das Spielen und dem Bauen der Kulisse wird hier alles selbst gemacht.
Es werden vor allen Komödien gespielt.

 

Theatergruppe auf der Suche nach einem „Trauschein“…

sw trauschein 2017Viele Theaterbühnen haben die pointenreiche Charakterkomödie „Der Trauschein“ von Ephraim Kishon schon einige Jahre hinter sich gebracht… und wir sagten uns: „Besser jetzt als nie …“
Ist eine Ehe ohne einen Trauschein gültig, selbst wenn sie seit 30 Jahren so einigermaßen gehalten hat?
Daniel Brosowsky und seine Frau Ella sind seit 30 Jahren legitim verehelicht, wie sie meinen. Daniel kann nicht verstehen, dass seine Tochter Vicky, eine junge Studentin, sich ausgerechnet in den strengen Statistiker Robert verliebt hat. Zudem ist er ein Muttersöhnchen per excellence. Das Hochzeitskleid ist fast fertig genäht, aber Roberts Mutter, eine sehr akkurate Dame, besteht auf den Trauschein der Brosowskys, doch dieser ist nicht aufzufinden. Um der Mutter des Schwiegersohnes in spe einen Trauschein vorlegen zu können, müssten Daniel und Ella Brosowsky erneut heiraten. Doch plötzlich überlegt Ella, ob sie diesen Mann tatsächlich noch mal heiraten will…
Die turbulenten Ereignisse spitzen sich zu mit Bunky, der in das Leben von Vicky tritt, und Nachbarin Rosi, die mit Daniel zu flirten beginnt…
Liebe Theaterfreunde, wir sind fleißig am Üben mit einer neuen Gruppe von „Schauspielern“, die sich mit diesem Stück bei Ihnen vorstellen möchten.
 Die Premiere haben wir für September 2017 vorgesehen, die anderen Vorstellungen werden rechtzeitig angekündigt.

  • Premiere:
    Samstag, 16. September 19.00 Uhr
    1. Vorstellung:
    Sonntag, 17. September 15.30 Uhr
    2. Vorstellung:
    Samstag, 14. Oktober 19.00 Uhr
    3. Vorstellung:
    Sonntag, 15. Oktober 15.30 Uhr.

PROBEN
Zeit : Montags
Von 18.45 Uhr – 20.30 Uhr

Kontakt : Frau Tweesmann