logo meinberg 100

 

Evangelisch reformierte Kirchengemeinde Bad Meinberg

Suchen Sie einen für Sie passenden Trauspruch? Hier haben Sie Auswahl!

 

Altes Testament

1.Mose 2,18
Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gefährtin machen, die um ihn sei.


1.Mose 12,2
Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein


1.Mose 15,1b
Ich bin dein Schild und dein sehr großer Lohn.

Josua 1,5
Es soll dir niemand widerstehen dein Leben lang. Wie ich mit Mose gewesen bin, so will ich auch mit dir sein. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen.

Ruth 1,16
Wo du hin gehst, da will ich auch hin gehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.

Jeremia 31,3
Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.

Psalm 23,1
Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.


Psalm 31,15-16a
Ich aber, HERR, hoffe auf dich und spreche: Du bist mein Gott! Meine Zeit steht in deinen Händen.


Psalm 36,10
Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.


Psalm 108,5
Denn deine Gnade reicht, so weit der Himmel ist, und deine Treue, so weit die Wolken gehen.


Psalm 118,24+25
Dies ist der Tag, den der HERR macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein. O HERR, hilf! O HERR, laß wohlgelingen!

Neues Testament

Matthäus 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Johannes 10,10b
Christus spricht: Ich bin gekommen, damit sie das Leben und volle Genüge haben sollen.


Johannes 13,34
Ein neues Gebot gebe ich euch, daß ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe, damit auch ihr einander lieb habt.


Römer 12,9-12
Die Liebe sei ohne Falsch. Haßt das Böse, hängt dem Guten an. Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich. Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor. Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn. Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.


Römer 15,7
Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zum Lobe Gottes

1.Korinther 13,7+8a
Die Liebe erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles. Die Liebe hört niemals auf.


1.Korinther 13,13
Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


1.Korinther 16,14
Alle eure Dinge laßt in der Liebe geschehen!


Galater 5,13b
Durch die Liebe diene einer dem andern.


1.Thessalonicher 3,12
Euch aber lasse der Herr wachsen und immer reicher werden in der Liebe untereinander und zu allen Menschen


2.Thessalonicher 3,5
Der Herr aber richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf die Geduld Christi.


Kolosser 3,14
Ü ber alles aber ziehet an die Liebe, die da ist das Band der Vollkommenheit


2.Timotheus 1,7
Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.


1.Johannes 3,18
Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.


1.Johannes 4,16
Wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.


1.Johannes 4,19
Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt.